Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der BMW als „Hold“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 5 Buy, 12 Hold, 3 Sell. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 1 Buy, 7 Hold und 1 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Hold“. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 75,15 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 12,47 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 66,82 EUR beträgt, was einer „Buy“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Hold“.

Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt BMW mit einer Rendite von 2,75 Prozent mehr als 7 Prozent darüber. Die „Automobile“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -4,06 Prozent. Auch hier liegt BMW mit 6,81 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 9,5 liegt BMW unter dem Branchendurchschnitt (28 Prozent). Die Branche „Automobile“ weist einen Wert von 13,27 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine „Buy“-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die BMW-Aktie beträgt dieser aktuell 67,97 EUR. Der letzte Schlusskurs (66,82 EUR) liegt damit auf ähnlichem Niveau (-1,69 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält BMW somit eine „Hold“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 73,1 EUR, daher liegt der letzte Schlusskurs darunter (-8,59 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für BMW ergibt, die Aktie erhält eine „Sell“-Bewertung. In Summe wird BMW auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Hold“-Rating versehen.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanztrends.info