Börsentag auf einen Blick

Aktien: Fed-Protokoll stützt gute Stimmung

DEUTSCHLAND: – GEWINNE ERWARTET – Nach der robusten Reaktion der Wall Street auf das Protokoll der jüngsten Notenbanksitzung der Fed zeichnet sich auch für den Dax am Donnerstag ein positiver Start ab. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor Handelsstart 0,2 Prozent höher auf 14 460 Punkte. Er liegt damit nur knapp unter dem Höchststand seit Anfang Juni, den er am Dienstag bei 14 485 Punkten erreicht hatte. Dow Jones und S&P 500 gingen auf dem höchsten Niveau seit August und September in die Feiertagspause für „Thanksgiving“. Das Protokoll der November-Sitzung der US-Notenbank Fed habe gezeigt, dass die meisten Fed-Mitglieder das Tempo der Zinswende so schnell wie möglich bremsen wollen, hieß es bei der Credit Suisse. Im Dezember zeichne sich eine Erhöhung des Leitzinses um 0,50 Prozentpunkte ab, nachdem die Fed zuletzt viermal in Folge um 0,75 Prozent erhöht hatte. Die Credit Suisse geht davon aus, dass die Fed ihre Zinserhöhungen letztlich noch insgesamt von aktuell 3,75 bis 4,0 Prozent auf 4,75 bis 5,0 Prozent fortführen wird.

USA: – GEWINNE – Der gute Lauf an den US-Börsen vom Vortag hat sich am Mittwoch fortgesetzt. Dafür sorgten Aussagen aus dem Protokoll der jüngsten Notenbanksitzung. Die Mehrheit der Fed-Mitglieder sprach sich für künftig behutsamere Zinsschritte aus. Vor der Veröffentlichung des Protokolls waren die Anleger zeitweise nervös geworden und hatten Gewinne eingestrichen. Der Dow Jones Industrial geht nun mit einem Aufschlag von 0,28 Prozent auf 34 194,06 Punkte in den Thanksgiving-Feiertag am Donnerstag, bevor dann am Freitag ein verkürzter Handelstag für die US-Börsen ansteht. Der S&P 500 gewann 0,59 Prozent auf 4027,26 Zähler und der überwiegend mit Technologieaktien bestückte Nasdaq 100 rückte um 0,97 Prozent auf 11 838,72 Punkte vor. Aktuelle Wirtschaftsdaten fielen gemischt aus. Im Fokus standen hier vor allem die Einkaufsmanagerindizes für die Industrie und den Dienstleistungssektor im November, die die Forderung nach einem sachteren geldpolitischen Straffungskurs der Fed unterfütterten.

ASIEN: – UNEINHEITLICH – Die Aktienmärkte Asiens haben am Donnerstag keine gemeinsame Richtung gefunden. In Japan schloss der Tokioter Leitindex Nikkei 225 nach einer Feiertagspause ein Prozent höher. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten chinesischen Unternehmen an den Festlandbörsen fiel zuletzt um 0,3 Prozent, während der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong um 0,6 Prozent zulegte.

Schlusskurse des letzten Handelstages:

DAX 14.427,59 +0,04%
XDAX 14.429,45 -0,35%
EuroSTOXX 50 3.946,44 +0,42%
Stoxx50 3.760,00 +0,46%
DJIA 34.194,06 +0,28%
S&P 500 4.027,26 +0,59%
NASDAQ 100 11.838,72 +0,97%

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:
Bund-Future 141,30 +0,08%

DEVISEN:
Euro/USD 1,0434 +0,30%
USD/Yen 138,97 -0,37%
Euro/Yen 144,99 -0,08%

ROHÖL:
Brent 84,86 -0,45 USD
WTI 77,56 -0,38 USD

Heizöl: Hier kostenlos vergleichen

Quelle: https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/dpa-afx-boersentag-auf-einen-blick-fed-protokoll-stuetzt-gute-stimmung/3946105/

Börse
Leichte Gewinne – US-Zinswende geht wohl in die Zielgerade
Nach der robusten Reaktion der Wall Street auf das Protokoll der jüngsten Notenbanksitzung der Fed zeichnet sich auch im Dax am Donnerstag ein positiver Start ab. weiterlesen

Panorama Newsbreak24.de
Es ist soweit: Virologe Drosten sieht Ende der Corona-Pandemie

Der Virologe Christian Drosten sieht in der raschen Abfolge der neusten Corona-Wellen ein Anzeichen für ein baldiges Ende der Corona-Pandemie. weiterlesen

Politik
Weg für Bürgergeld frei
Nach der Einigung im Vermittlungsausschuss über das geplante Bürgergeld erwartet die SPD einen „System- und Kulturwandel“ für Arbeitslose. „Es geht um eine bessere Vermittlung in dauerhafte Jobs statt Hilfsjobs und mehr Geld für Bedürftige“ … weiterlesen


Anzeige

Finanztipp 
Smart-Hebel-Trading-Dienst
Die Nr.1 in Deutschland +Österreich + Schweiz! Die besten Hebelscheine für Ihr Depot Depot-Kontoauszug HIER anschauen


Ukraine-Krieg
Verzweifelte Arbeit am Stromnetz der Ukraine
Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. weiterlesen

Energiekrise
Mit Decke und Tee im Gottesdienst: Auch Kirchen müssen Energie sparen
Kalte Kirchen und weniger Lichterglanz: Die Advents- und Weihnachtszeit dürfte in vielen Gotteshäusern in diesem Jahr nicht ganz so heimelig werden wie sonst. weiterlesen

Europa
EU-Agentur: Rund 240 000 vorzeitige Tode wegen schlechter Luft
Rund 240 000 Menschen in der EU sind 2020 durch die Belastung der Luft in ihrer Umgebung mit Feinstaub vorzeitig gestorben. Diese Schätzzahl veröffentlichte die EU-Umweltagentur EEA am Donnerstag. weiterlesen

Spannende Artikel

BioNTech und Moderna – Bodenbildung vor dem Abschluss, Rally in den Startlöchern?

TUI – Ganz bitter, könnte wegkippen. Deutsche Lufthansa – Nächstes Kaufsignal vor Augen.

BYD Aktie: Wichtiger Meilenstein erreicht!

Lufthansa möchte in neue Mitarbeiter investieren

Weitere wichtige Informationen für den Börsentag:

>>Aktien TOP 30 <<Aktien-Trend auf Börsennews 

Die wichtigsten Finanztermine des Tages im Überblick


-Anzeige-

RESEARCH MÄRKTE


Aktuelle Blogs

Handelskalender

Verfallstage an der Börse (Hexensabbat)

Im Fokus der Anleger – die meistdiskutierten Wertpapiere und Themen

Finanzprodukte im Vergleich