EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen lässt seit rund einem Jahr ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland prüfen. Die Entscheidung steht noch aus, rückt aber näher - und eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gilt nicht als unwahrscheinlich.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de