SAO PAULO (dpa-AFX) - Möglicher Milliardenzusammenschluss auf dem Kosmetikmark: Der brasilianische Hersteller von Körperpflegeprodukten, Natura Cosmeticos <BRNATUACNOR6>, greift nach dem US-Konzern Avon <US0543031027>. Es liefen fortgeschrittene Gespräche und die endgültigen Bedingungen würden ausgehandelt, teilte Natura am Mittwoch in Sao Paulo mit. Der angestrebte Deal könnte aber immer noch scheitern. Zuvor hatte die "Financial Times" berichtet, dass Avon im Zuge eines mehr als zwei Milliarden US-Dollar (1,79 Mrd Euro) schweren Aktiengeschäfts an Natura gehen solle. Danach würde Natura 76 Prozent des fusionierten Konzerns halten, der Rest läge in den Händen der bisherigen Avon-Aktionäre.

Natura bringt es an der Börse auf einen Marktwert von umgerechnet knapp 6 Milliarden Dollar. Avon verzeichnete per Stand Dienstag eine Marktkapitalisierung von 1,4 Milliarden Dollar. Am Mittwoch zeichneten sich im vorbörslichen Handel Kursgewinne von rund 15 Prozent ab. Damit stiege der Börsenwert auf 1,6 Milliarden Dollar.

Avon steht schon seit einiger Zeit unter Druck im harten Wettbewerb mit Konkurrenten wie L'Oreal <FR0000120321> oder Estee Lauder./mis/edh