BRASÍLIA (dpa-AFX) - Brasilianische Unternehmer haben angekündigt, zehn Millionen Impfdosen gegen das Coronavirus zur Impfung ihrer Mitarbeiter zu kaufen. Man würde so das öffentliche Gesundheitssystem SUS entlasten, sagte Luciano Hang, Eigentümer einer der größten Kaufhausketten Brasiliens, in einer Pressekonferenz nach einem Treffen mit Carlos Wizard, Gründer der größten Sprachlernkette Brasiliens, und Wirtschaftsminister Paulo Guedes am Donnerstagabend (Ortszeit). Hang und Wizard, beide Unterstützer des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro, führen eine Gruppe von weiteren Firmen an, die sich am Impfstoff-Kauf beteiligen wollen./mfa/DP/fba