MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Lkw- und Zugbremsen-Hersteller Knorr-Bremse will den Hersteller von Personenzug-Sanitärsystemen Evac übernehmen. Mit dem Zukauf des Unternehmens mit Sitz in Wedel (Schleswig-Holstein) wolle der MDax -Konzern seine Position ausbauen, teilte Knorr-Bremse am Dienstag in München mit. Zum Kaufpreis und anderen finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht.

Die Evac Group zählt knapp 200 Mitarbeiter. 2020 setzte das Unternehmen rund 45 Millionen Euro um. Laut Mitteilung ist die Mehrzahl der Evac-Sanitärsysteme in Fahrzeugen in Europa, China und den Vereinigten Staaten installiert./ngu/jha/