CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Britische Industrie stagniert

10:55 Uhr 09.11.2018

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Industrie hat ihre Produktion im September nicht ausweiten können. Nach Angaben des Statistikamts ONS vom Freitag veränderte sich die Gesamtproduktion sowohl gegenüber dem Vormonat als auch gegenüber dem Vorjahresmonat nicht. Analysten hatten dagegen im Schnitt einen leichten Rückgang im Monatsvergleich und einen leichten Zuwachs im Jahresvergleich erwartet.

Belastetet wurde das Gesamtergebnis durch die Versorger und den Bergbau. In beiden Bereichen gab es Produktionsrückgänge. Die Warenherstellung im verarbeitenden Gewerbe stieg dagegen um 0,2 Prozent im Monatsvergleich und um 0,5 Prozent im Jahresvergleich. Das lag jeweils leicht über den Markterwartungen./bgf/jsl/jha/

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!