BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) soll am Freitag im Verteidigsausschuss des Bundestages über Waffenlieferungen an die Ukraine und den politischen Kurs der Bundesregierung berichten. Zu der um 08.00 Uhr beginnenden Sitzung hat der Kanzler sein persönliches Erscheinen zugesagt. Die von der Ausschussvorsitzenden Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) ausgesprochene Einladung hatte im April auf dem Höhepunkts des Streits um die Lieferung auch schwerer Waffen an die Ukraine einige scharfe Reaktionen von Seiten der SPD ausgelöst. Inzwischen ist die Lieferung schwerer Waffen offizielle Linie und auch vom Bundestag mehrheitlich beschlossen./cn/DP/jha