Die Mannschaft von Borussia Dortmund ist mit einem Sieg in die Rückrunde der Fußballbundesliga gestartet. Dieser Sieg hat auch der BVB-Aktie neuen Auftrieb gegeben. Hatte der Kurs in der Vorwoche sich nur knapp oberhalb der 50-Tagelinie behaupten können, startete die Aktie am Montag mit einer Kurslücke zwischen 8,72 und 8,80 Euro in den Handel.

Die Gewinne wurden an den Folgetagen weiter ausgebaut, sodass der Kurs am Donnerstag bis zur Mittagszeit auf 9,11 Euro anzusteigen vermochte. Damit stellt das am 11. Dezember bei 9,17 Euro ausgebildete Hoch das nächste Ziel der Käufer dar. Es könnte noch in dieser Woche erreicht werden.

Über die weitere Entwicklung dürfte am Freitagabend wieder einmal die Mannschaft entscheiden. Gewinnt sie das anstehende Heimspiel, könnte der Aufwärtstrend in der neuen Woche in Richtung auf die 9,50-Euro-Marke und das Hoch vom 4. Oktober bei 9,84 Euro fortgesetzt werden.

Endet das Wochenende sportlich aber mit einer Enttäuschung, dürfte die BVB-Aktie zunächst am Widerstand von 9,17 Euro scheitern und noch einmal in Richtung auf das Hoch vom 6. November bei 8,77 Euro zurückgeworfen werden. Kann diese Unterstützung nicht behauptet werden, könnte es zu einem Test des 50-Tagedurchschnitts bei 8,68 Euro kommen.

Video-Analyse zur Borussia Dortmund GmbH Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen