Vor einer gefühlten Ewigkeit hatten wir unseren Abonnenten einen Short-Trade vorgeschlagen. Der Trade läuft noch immer, aber die Gewinne von bis zu 70 Prozent haben sich mittlerweile wieder in Luft aufgelöst. Nach einem Doppeltief im Bereich um 46,00 Euro gab es eine starke Gegenbewegung, die jetzt Anlass sein könnte von der Bären- auf die Bullenseite zu wechseln. Wenn sich der Kurs über den Widerstand nach oben entwickelt, kann man einen L...

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: RuMaS.de