JENA (dpa-AFX) - Carl Zeiss Meditec legt am Freitag neue Geschäftszahlen vor. Der Vorstand des im MDax notierten Jenaer Spezialisten für OP-Mikroskope, Laser und Linsen bilanziert das dritte Geschäftsquartal, das am 30. Juni endete. Die Zahlen werden zeigen, ob das Unternehmen das Wachstumstempo bei Umsatz und Ertrag fortgesetzt hat. Bei Zeiss Meditec beginnt das Geschäftsjahr im Oktober und läuft bis September des Folgejahres.

Trotz Problemen auch durch den Corona-Lockdown in chinesischen Großstädten hatte Zeiss Meditec im ersten Geschäftshalbjahr ein Umsatzplus von 11,5 Prozent auf 855,4 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg auf 177,3 Millionen Euro, nach 162,7 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum./rot/DP/ngu