Wichtige Punkte

  • Shopify, Roku und Sea Limited standen letzten Donnerstag auf der Einkaufsliste von ARK Invest.
  • Die drei Aktien notieren zwischen 77 % und 79 % unter ihren Höchstständen von 2021.
  • Alle weisen in ihren letzten Berichten Umsatzwachstumsraten von über 20 % auf und haben gute Aussichten für 2022.

Cathie Wood hat keine Angst, im Regen zu fischen. Die Geschäftsführerin und Mitbegründerin von ARK Invest kaufte letzten Donnerstag während der Börsenflut Aktien. Seit einem sehr lohnenden Jahr 2020 für ihre Familie von börsengehandelten Fonds (ETFs) hat sie eine harte Zeit hinter sich. Man muss jemanden respektieren, der immer noch nach fallenden Wachstumsaktien sucht, wenn der Markt am schlimmsten ist.

Was hat sie dieses Mal gekauft? Wood stockte letzten Donnerstag ihre bestehenden Anteile an Shopify (WKN: A14TJP, -8,62 %), Roku (WKN: A2DW4X, -5,49 %) und Sea Limited (WKN: A2H5LX, -6,97 %) auf. Mal sehen, was sie in diesen ehemaligen Börsenlieblingen sieht.

Shopify

Die Ankündigung eines Aktiensplits ist keine Garantie dafür, dass eine Aktie durch die Decke gehen wird. Die Aktien von Shopify fielen letzten Monat um 37 %, obwohl das Unternehmen einen Aktiensplit im Verhältnis 1:10 ankündigte. Wie viele andere bekannte Wachstumswerte hatten auch die Aktien des beliebten E-Commerce-Plattformanbieters eine harte Zeit auf dem Markt.

Der April war schlecht und der Mai sieht auch nicht besser aus. Nach einem enttäuschenden Quartalsbericht stürzte die Aktie letzten Donnerstag um 15 % ab. Der Umsatz ging in den ersten drei Monaten dieses Jahres zurück und stieg im Vergleich zum Vorjahr nur noch um 22 %. Steigende Kosten haben das Endergebnis zunichte gemacht; der Gewinn lag 71 % unter den Erwartungen der Analysten.

Der Rückenwind, der Shopify bis vor Kurzem zu einem atemberaubenden Wachstum verhalf, wird nicht ewig anhalten. Der überraschende Rückstand auf beiden Seiten der Gewinn- und Verlustrechnung letzte Woche ist jedoch sowohl problematisch als auch opportunistisch. Der Quartalsbericht war nicht ermutigend, aber die Aktie liegt jetzt 77 % unter ihrem Höchststand vom November. Die zukunftsweisende E-Commerce-Lösung, die es Händlern jeder Größe ermöglicht, ihre Waren einfach über neue Social-Media-Plattformen und ihr eigenes digitales Schaufenster zu verkaufen, hat nichts von der Relevanz verloren. Shopify sollte sich von diesem Rückschlag erholen.

Roku

Ein weiteres Unternehmen, das fast 80 % seines Höchstwertes verloren hat, aber trotzdem wächst, ist Roku. Der Pionier des Video-Streamings auf dem Fernseher ist führend in einer expandierenden Nische. Ende März gab es 61,3 Millionen Haushalte, die Roku nutzen, und das sind im wahrsten Sinne des Wortes aktive Accounts. Der durchschnittliche Kunde streamt fast 3,8 Stunden pro Tag auf der Plattform.

Die Zuschauerzahlen und die Gesamtzahl der gestreamten Stunden auf Roku sind im letzten Jahr um 14 % gestiegen. Damit sind die Befürchtungen der Bären, dass die Leute ihren Fernseher ausschalten und die freie Natur genießen werden, wenn sich die COVID-19-Landschaft nach den im letzten Jahr eingeführten Impfungen verbessert, hinfällig. Werbetreibende wissen auch, dass es sich lohnt, Roku-Kunden zu erreichen. Der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer ist im letzten Jahr um 34 % gestiegen.

Probleme in der Lieferkette haben die Produktion der Dongles verlangsamt, aber Roku hat genug Verträge mit Smart-TV-Herstellern abgeschlossen, um das werksseitig installierte Betriebssystem für viele führende Marken zu sein. Nachdem Roku im letzten Jahr einen Gewinn erwirtschaftet hat, rechnen Analysten erst im Jahr 2024 wieder mit einem positiven Nettoergebnis. Die Situation ist zwar nicht ideal, aber solange das Publikum von Roku weiter wächst – und die Menschen, die die Roku-Fernbedienungen benutzen, weiter zuschauen –, sollte die Aktie irgendwann wieder auf Kurs kommen.

Sea Limited

Manche Unternehmen haben das Glück, eine Nische zu beherrschen, aber Sea Limited ist ein Riese in drei wichtigen Branchen. Das in Singapur ansässige Unternehmen ist ein wichtiger Akteur in den Bereichen E-Commerce, Online-Gaming und FinTech.

Im Moment läuft es nicht auf allen Zylindern. Die direkten Buchungen im Unterhaltungsbereich – vor allem im Videospielebereich – sind in diesem Jahr stark rückläufig. Es war ein schwieriges Jahr für den Online-Gaming-Markt, besonders in Asien. Allerdings wird erwartet, dass der Umsatz des inzwischen größeren E-Commerce-Segments um 76 % steigen wird. Der Umsatz der kleineren Fintech-Sparte wird in diesem Jahr voraussichtlich um 155 % steigen.

Das Wachstum von Sea Limited wird sich in diesem Jahr im Vergleich zu den 106 %, die das Unternehmen beim letzten Quartalsbericht verbuchen konnte, verlangsamen. Sea Limited wird in zwei Wochen einen Quartalsbericht vorlegen. Analysten gehen davon aus, dass sich das Umsatzwachstum in diesem Jahr auf 37 % und 2023 auf 35 % verlangsamen wird, aber das ist für ein Unternehmen der Größe von Sea Limited immer noch respektabel.

Die Aktien von Shopify, Roku und Sea Limited sind seit ihrem Höchststand im letzten Jahr um mindestens 77 % gefallen. Dennoch sind sie nach wie vor starke Wachstumswerte, die derzeit ein gesundes Wachstum im Jahresvergleich aufweisen. Cathie Wood könnte hier auf etwas gestoßen sein.

Der Artikel Cathie Wood geht auf Schnäppchenjagd: 3 Aktien, die sie gerade gekauft hat ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Rick Munarriz auf Englisch verfasst und am 07.05.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Rick Munarriz hat Positionen in Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Roku, Sea Limited und Shopify. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: Long Januar 2023 $1.140 Calls auf Shopify und Short Januar 2023 $1.160 Calls auf Shopify. 

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Rick Munarriz, Motley Fool beitragender Investmentanalyst


Jetzt den vollständigen Artikel lesen