PEKING (dpa-AFX) - Chinas Wirtschaft ist im zweiten Quartal erneut deutlich gewachsen. Die zweitgrößte Volkswirtschaft legte im Zeitraum von April bis Juni im Vorjahresvergleich um 7,9 Prozent zu, wie das Pekinger Statistikamt am Donnerstag mitteilte.

China hat die Corona-Pandemie schon lange überwunden, weshalb die Wirtschaft boomt. Die neuen Wachstumszahlen liegen im Rahmen der Erwartungen, fallen jedoch geringer als im ersten Quartal aus, als die Wirtschaft im Vorjahresvergleich noch um einen Rekordwert von 18,3 Prozent gewachsen war.

Der ungewöhnlich große Zuwachs erklärte sich damals damit, dass die chinesische Wirtschaft im vergangenen Frühjahr wegen der Corona-Krise stark eingebrochen war, womit der Vergleichswert ausgesprochen gering lag. Nun, so sagen Analysten, ist das Wachstum dabei, zu seinem langfristigen Trend vor der Pandemie zurückzukehren./jpt/DP/zb