SAN JOSE (dpa-AFX) - Der Netzwerk-Spezialist Cisco hat die Anleger mit seiner Prognose für das laufende Geschäftsquartal begeistert. Das Unternehmen rechnet mit einer Umsatzentwicklung von minus zwei bis null Prozent. Analysten waren hingegen von einem Rückgang um fast drei Prozent ausgegangen. Der Aktienkurs sprang im nachbörslichen Handel am Donnerstag um mehr als neun Prozent nach oben.

Der Gewinn je Aktie soll bei 74 bis 76 US-Cent liegen. Hier rechneten die Experten mit 74 Cent.

Im ersten Geschäftsquartal sank der Cisco-Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 9 Prozent auf knapp 11,9 Milliarden Dollar. Der Gewinn fiel unter dem Strich um mehr als ein Viertel auf 2,2 Milliarden Dollar