MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Siemens -Verkehrstechniksparte hat künftig nur noch einen Chef. Sabrina Soussan verlasse Siemens Mobility auf eigenen Wunsch, teilte der Konzern am Mittwochabend in München mit. Sie wolle sich einer neuen Herausforderung stellen und bleibe bis Ende Dezember Beraterin von Siemens Mobility. Damit werde Michael Peter ab Freitag alleine an der Führungsspitze stehen. Die Siemens-Aktie zeigt sich nachbörslich wenig bewegt.

Siemens Mobility ist gemeinsam mit Healthineers eine von zwei so genannten "Strategic Companies" von Siemens. Diese werden anders als die "Operating Companies" Smart Infrastructure und Digital Industries eigenständig geführt. Siemens Energy als bisher weitere "Operating Company" soll im September vom Konzern abgespalten werden./fba/jsl