Die Commerzbank ISIN: DE000CBK1001 hatte in der vorigen Handelswoche durch die Veröffentlichung der Zahlen über 7 Prozent verloren. Nach einem Gewinn im Vorjahr wurde ein Verlust gemeldet. Die Aktie verlor von knapp über 4,26 Euro bis auf 3,96 Euro. Am Montag war aber bereits alles wieder vergessen und die Börsianer richteten den Blick nach vorn. Zunächst sah es nach einem sehr langweiligen Handelstag aus, aber nach Mittag gewann die Aktie ...

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: RuMaS.de