Die härteste Berichtssaison seit vermutlich 2008 steht an: 44 Prozent Gewinneinbruch im Schnitt bei Unternehmen des S&P 500 erwartet. Banken legen vor. Gewinnmitnahmen setzen an der Nasdaq ein. Deutsche Aktien tief im Minus. Zuviel Unwägbarkeiten Antje Erhard berichtet von der Frankfurter Börse.