Die Sorge wegen wieder angestiegener Corona-Infektionszahlen hatte die Märkte vorsichtiger werden lassen, man wartete zudem auf die Fed...die hat dann keine wirklichen Überraschungen abgeliefert. Nun wäre es hilfreich, wenn sich Demokraten und Republikaner bald auf ein neues Corona-Konjunkturpaket einigen könnten. Eine wahre Zahlenflut liegt für heute bereits vor: VW, Fresenius, FMC und HeidelbergCement öffneten ihre Bücher, heute Abend folgen dann Amazon, Alphabet, Apple und Facebook.