PRAG (dpa-AFX) - Die Corona-Reproduktionszahl ist in Tschechien nach Angaben von Experten deutlich gestiegen. Der R-Wert liege bei 1,59, teilte das Amt für Gesundheitsstatistik (UZIS) am Dienstag mit. Die Zahl gibt an, wie viele Menschen ein Infizierter im Mittel während seiner Erkrankung ansteckt. "In diesem Moment kann man vom Risiko einer flächendeckenden exponentiellen Ausbreitung sprechen", teilte eine Sprecherin der Behörde mit.

Am Montag kamen 1038 neue Fälle hinzu. Das waren weniger als an den Vortagen, wie aus den Daten des Gesundheitsministeriums in Prag hervorging. Die Zahl der aktiv Infizierten lag bei rund 14 600. Gesundheitsminister Adam Vojtech betonte, dass die Kapazitäten der Krankenhäuser für die aktuelle Entwicklung ausreichend seien./hei/DP/nas