Analysteneinschätzung: Für Covestro liegen aus den letzten zwölf Monaten 8 Buy, 7 Hold und 4 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem „Hold“-Rating entspricht. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 7 Buy, 4 Hold und 1 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Buy“. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 45,61 EUR. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (40,65 EUR) könnte die Aktie damit um 12,2 Prozent steigen, dies entspricht einer „Buy“-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die Covestro-Aktie somit insgesamt eine „Buy“-Empfehlung.

Fundamental: Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 12,48. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Covestro zahlt die Börse 12,48 Euro. Dies sind 69 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich „Chemikalien“ liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 40,2. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als „Buy“ eingestuft.

Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -7,81 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Materialien“) liegt Covestro damit 2 Prozent über dem Durchschnitt (-9,81 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Chemikalien“ beträgt -9,81 Prozent. Covestro liegt aktuell 2 Prozent über diesem Wert. Aufgrund dieser Konstellation bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Hold“.

Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Covestro auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Covestro in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Hold“. Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen sechs konkret berechnete Signale zur Verfügung (6 „Sell“, 0 „Buy“), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine „Sell“ Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Covestro hinsichtlich der Stimmung als „Hold“ eingestuft werden muss.

Video-Analyse zur Covestro Aktie:

Jetzt den vollständigen Artikel lesen