Eine DAX-Aktie, die in Crash, Rallye oder auch bei einer möglichen vierten Welle mit der Delta-Variante attraktiv ist? Zugegeben: Eine solche muss schon eine Menge Qualitätskriterien erfüllen. Und das bei der begrenzten Auswahl, die unser heimischer Leitindex grundsätzlich zu bieten hat.

Wenn du mich fragst, könnte die DAX-Aktie von Fresenius (WKN: 578560) jedoch viele Faktoren auf sich vereinen, die in diesem Kontext attraktiv erscheinen. Wobei es im Endeffekt egal ist, ob die Aktienmärkte einen Crash oder eine Rallye erleben. Oder auch im Rahmen der Delta-Virusvariante operative Schwierigkeiten bekommen.

Fresenius-Aktie: Die DAX-Aktie meiner Wahl

Ja, Fresenius wäre in diesem Kontext die DAX-Aktie meiner Wahl. Schauen wir vielleicht zunächst einmal darauf, was die Aktie in jeder Lage attraktiv erscheinen lässt. Es ist weiterhin das sehr defensive und selbst krisenbeständige Geschäftsmodell als Gesundheitskonzern.

Kliniken, medizinische Produkte und Lösungen haben sich sehr solide bei Fresenius entwickelt. Im letzten Quartal kletterten die Umsätze im Jahresvergleich um 4 % auf 9,2 Mrd. Euro. Im ersten Halbjahr lag das Umsatzwachstum bei 1 %, währungsbereinigt um 6 %. Ein solides operatives Ergebnis, wenn du mich fragst. Zumal auch das Konzernergebnis um 16 % im zweiten Quartal und im ersten Halbjahr um 4 % im Jahresvergleich gestiegen ist. Währungsbereinigt erwartet das Management der DAX-Aktie beim Konzernergebnis zudem einen Anstieg im niedrigen einstelligen Prozentbereich, was ebenfalls Wachstum in Aussicht stellt.

Auch im Geschäftsjahr 2020 blieb das operative Zahlenwerk von einer Katastrophe verschont. Es blieb bei der Fresenius-Aktie zwar bei einem moderaten Ergebnisrückgang. Auf Basis dieser Zahlen liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis im Moment trotzdem bei einem Wert von unter 14 (01.09.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen). Die günstige Bewertung mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von unter 1 ist ebenfalls ein Grund für mich, warum Crash oder Rallye für die Fresenius-Aktie eigentlich nebensächlich sind. Starke operative Zahlen und eine Sicherheitsmarge gepaart mit defensiver Qualität können langfristig orientiert interessant bleiben.

Selbst wenn man bei der DAX-Aktie vielleicht auf den Turnaround beim Aktienkurs noch etwas warten muss. In der Zwischenzeit gibt es eine Dividendenrendite von ca. 2 % gemessen an der letzten Ausschüttungssumme je Aktie. Zudem stieg die Dividende um 5 % im Jahresvergleich bei dem Dividendenaristokraten. Das ist unzweifelhaft ein weiterer Pluspunkt.

Viele attraktive Eigenschaften

Die DAX-Aktie Fresenius besitzt für mich daher viele attraktive Eigenschäften. Eine günstige Bewertung, ein defensives Geschäftsmodell und auch ansonsten jede Menge Qualität. Damit könnten die Anteilsscheine eine solide Wahl sein, egal ob die Börsen vor einem Crash stehen. Oder auch vor einer Rallye. Oder vor operativen Schwierigkeiten mitsamt der Delta-Variante.

Für Investoren, die jetzt auf der Suche nach interessanten Möglichkeiten und Chancen sind, könnte sich ein näherer Blick durchaus anbieten. Wobei das im Endeffekt natürlich deine finale Entscheidung bleibt.

Der Artikel Crash, Rallye, Delta oder was auch immer: Diese DAX-Aktie ist für mich in jedem Szenario attraktiv ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Fresenius. The Motley Fool empfiehlt Fresenius.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen