BIETIGHEIM-BISSINGEN (dpa-AFX) - Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr traut sich wieder eine Prognose zu. Wegen einer "langsamen Aufhellung des Geschäftsklimas" erwartet der MDax -Konzern einen positiven Betriebsgewinn vor Zinsen und Steuern, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Mitteilung hervorgeht. Auch der operative Barmittelzufluss soll im Gesamtjahr positiv bleiben - eine zentrale Kenngröße für Investoren. Die Dürr-Aktie legte in einer ersten Reaktion um ein Prozent zu, notierte zuletzt aber wieder auf dem Niveau vor der Veröffentlichung./fba/he