Solange Brent unterhalb der Widerstandszone zwischen 108,86 und 109,45 USD notiert, kann es jederzeit zu einer neuen Verkaufswelle in Richtung 97,92 USD kommen. Sollte Brent aber doch noch über die Widerstandszone ausbrechen, dann wäre ein Anstieg in Richtung 115,60 USD oder sogar an den Abwärtstrend seit März 2022 bei aktuell 122,47 USD möglich.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: BNP Paribas