Ich fahre normalerweise ganz gerne zu Hauptversammlungen (HVs) von Aktiengesellschaften. Na, dieses Jahr ist es anders – auch da gibt es bisher nahezu nur „virtuelle“ HVs.

Eine Zeitlang war mir das zu blöd, da virtuell teilzunehmen.

Auch deshalb, weil ich es ärgerlich fand, dass eventuelle Fragen von den Aktionären meist spätestens einige Tage vorher eingereicht werden müssen. Wie soll man da z. [...]


Quelle: Finanztrends.de

Jetzt den vollständigen Artikel lesen