Der Rohstoff Lithium stand einige Zeit im Fokus – ganz einfach deshalb, weil er für Lithium-Ionen-Akkus benötigt wird. Weniger im Blick der Öffentlichkeit stand hingegen der ebenfalls für diese Akkus benötigte Rohstoff Cobalt (auch Kobalt geschrieben). [...]


Quelle: Finanztrends.de

Jetzt den vollständigen Artikel lesen