Ab heute beginnt demnach eine neue DAX Phase. a) Entweder kann der DAX die Abwärtstrendlinie kreuzen und in Folge dessen versuchen, weiter Boden gutzumachen Richtung noch größerer und älterer Abwärtstrends (vom 6.6. bzw. 5.1.22) sowie Richtung der 200 Tage Linien die bei 13.594 und bei 13.743 kreuzen.


Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: BNP Paribas