Die Gegenbewegung seit vergangenen Donnerstag ist noch als Pullback an die Abwärtstrendlinie zu werten. Sollte Gold also vom aktuellen Niveau aus über 1.815 USD steigen, könnte ein weiterer Anstieg bis 1.830 und darüber bis zum Kursziel bei 1.848 USD führen.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: BNP Paribas