Auch heute bleibt der Supportbereich zwischen 1,0654 und 1,0638 USD wichtig. Taucht EUR/USD dort ein, müssen sich die Bullen zeigen, um ein Verkaufssignal in Richtung 1,0607 USD zu vermeiden.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: BNP Paribas