STUTTGART/LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Autobauer Daimler <DE0007100000> konzentriert seine Aktivitäten rund um die elektronische Bezahl-Plattform Mercedes pay in Deutschland und gibt den Standort in Luxemburg auf. Man habe entschieden, die Kompetenzen im Bereich des sogenannten ePayment im Laufe der zweiten Jahreshälfte in Stuttgart und Berlin zu bündeln, bestätigte ein Sprecher am Mittwoch. Zuvor hatte das Portal "finanz-szene.de" darüber berichtet. Den rund 40 Mitarbeitern in Luxemburg sollen andere Stellen im Konzern angeboten werden.

Über die Plattform werden Zahlungen aus Mercedes-Anwendungen elektronisch abgewickelt, zum Beispiel für kostenpflichtige Multimediadienste im Auto sowie fürs Parken oder Tanken. Entstanden ist Mercedes pay aus der 2017 von Daimler übernommenen Luxemburger Firma PayCash Europe./eni/DP/fba