CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Daimler und Evonik bleiben Partner beim Elektroantrieb

16:50 Uhr 23.06.2010

STUTTGART (dpa-AFX) - Daimler (DAIMLER Aktie) und der Industriekonzern Evonik bleiben Partner bei der Entwicklung von High-Tech-Batterien für Elektroautos. Der Konzern dementierte am Mittwoch eine Meldung des 'Manager Magazins', wonach die Stuttgarter den Batteriezellenhersteller Li-Tec komplett übernehmen wollen. Daimler hält 49,9 Prozent an Li-Tec, die übrigen Anteile liegen bei Evonik. Das Magazin hatte die Pläne damit begründet, dass Evonik offenbar kein Interesse habe, die für die Großserienfertigung notwendigen Investitionen zu stemmen.

Daimler war Ende 2008 bei dem aus Evonik hervorgegangenen Batteriezellenhersteller eingestiegen. Dem Vernehmen nach planen beide Unternehmen zusammen Investitionen von rund 200 Millionen Euro bis 2013. Im später gegründeten Gemeinschaftsunternehmen Deutsche Accumotive, an dem Daimler 90 Prozent und Evonik den Rest hält, sollen die Batterien für künftige Elektroautos der Stuttgarter gefertigt werden./dct/glb/gr

Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
ORBIS Aktie DE0005228779 4,86 € -0,41%
BIJOU BRIGITTE Aktie DE0005229504 38,15 € -0,26%
BERTRANDT Aktie DE0005232805 77,00 € 2,19%
MYSPARTA Aktie DE0005233407 0,02 € 0,00%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!