Auf eine milde Auslegung des BGH-Urteils können die Banken nicht mehr hoffen: Die Karlsruher Richter lassen in ihrer schriftlichen Begründung des Urteils keinen Zweifel an der Unrechtmäßigkeit der Klauseln.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de