Ein Anruf der Münchner Staatsanwaltschaft soll Zeugenaussagen zufolge den entscheidenden Anstoß gegeben. BaFin-Vizepräsidentin Elisabeth Roegele übernahm in ihrer Aussage vor dem Untersuchungsausschuss die Verantwortung. Wie es zu der Entscheidung kam, bleibt aber unklar.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de