Liebe Leser, wir erleben einen eher trägen Start in die neue Handelswoche. Nach dem Rekordhoch an der 15.500er-Marke folgte letzte Woche eine kleine Korrekturphase, denn die Gerüchte um Bidens Steuerpläne schmeckte den Marktteilnehmern nicht. Doch die Bären konnten diese Chance nicht wirklich für sich nutzen. Diese Woche verspricht Spannung! Einige Schwergewichte veröffentlichen ihre Quartalszahlen und die amerikanische Notenbank tagt. Werden Tesla & Co. [...]


Quelle: Finanztrends.de

Jetzt den vollständigen Artikel lesen