FRANKFURT (dpa-AFX) - An seinem letzten Handelstag mit 30 Indexwerten wird der Dax am Freitag freundlich erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Start auf 15 718 Punkte und damit 0,4 Prozent über dem Vortagesniveau. Er dürfte so zum großen Verfall im Mittelfeld seiner Spanne der vergangenen Handelstage stehen, die von gut 15 600 bis knapp 15 800 Punkten reicht. Bisher ist es mit einem Gewinn von 0,3 Prozent eine moderat positive Woche für den Dax.

Die Vorgaben für den deutschen Leitindex sind gar nicht schlecht. An der Wall Street hatte der Dow Jones Industrial seine Verluste im späten Handel zwar fast aufgeholt. Für Schwankungen könnte der große Verfallstag mit auslaufenden Terminkontrakten sorgen. "Gerade bei der 15 700-Punkte-Marke könnte ein erbitterter Kampf entbrennen zwischen denen, die den Index darüber oder darunter sehen möchten", sagte Marktbeobachter Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners.

Nach Handelsschluss wird der Dax aufgestockt. Dann wird er mit Aktien wie Zalando oder Hellofresh jünger und bunter. Ab Montag verfügt er dann über 40 Werte, darunter mit Airbus auch ein weiteres Schwergewicht. Die Commerzbank bleibt derweil im MDax . Hier gibt es am Freitag einen Bericht im "Handelsblatt", wonach der Finanzinvestor Cerberus Interesse zeigt an den vom Bund gehaltenen Aktien./tih/jha/