FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Erholung am deutschen Aktienmarkt dürfte sich am Dienstag fortsetzen. Nach dem handelsfreien Pfingstmontag taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex Dax <DE0008469008> rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,67 Prozent höher auf 12 126 Punkte. Das wäre der höchste Stand seit knapp drei Wochen. Zuletzt hatte die Erwartung sinkender Zinsen in den USA in Folge schwacher Zahlen vom Arbeitsmarkt die Erholung an den Börsen befeuert.

Am Montag war in Deutschland, der Schweiz und Österreich nicht gehandelt worden. An den übrigen europäischen Aktienmärkten und auch in den USA hatten die Kurse überwiegend leicht zugelegt. "Die Gewinne hielten sich aber in Grenzen", sagte Analyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets. Denn einerseits sei man unsicher, wie lange der Deal zwischen den USA und Mexiko in Sachen Migration hält, andererseits drohten noch immer höhere US-Zölle auf Importe aus China./bek/mis