FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach mehreren schwankungsreichen und per Saldo verlustbringenden Handelstagen steuert der Dax <DE0008469008> am Montag auf einen stabilen Auftakt in die neue Woche zu. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 12 020 Punkte und damit knapp mit 0,06 Prozent im Plus.

Der Dax würde sich damit auf dem Niveau seiner Erholung vom vergangenen Freitag behaupten. Die Vorwoche hatte er wegen Konjunktursorgen aber mit einem rund dreiprozentigen Abschlag beendet. Eine leichte Stütze ist nun die späte Entwicklung an der Wall Street am Freitagabend, wo der Dow Jones Industrial <US2605661048> seine Gewinne ausbauen konnte. In Asien jedoch war der Handel am Montag verhalten.

Zu Wochenauftakt geht es zunächst eher ruhig los sowohl was die marktbewegenden Themen als auch die Tagesagenda betrifft. Der Blick geht bereits voraus: "Die Handelsgespräche zwischen den USA und China diese Woche werden zur Herkulesaufgabe", sagte Marktbeobachter Thomas Altmann von QC Partners. Außerdem beginnt so langsam die Quartalsberichtssaison der Unternehmen./tih/mis