FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Montag mit Gewinnen in die weiter von Quartalszahlen geprägte Handelswoche starten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,62 Prozent höher auf 15 641 Punkte. Er dürfte damit seine Verluste vom Freitag wieder aufholen, zum bisherigen Rekordhoch bei knapp über 15 800 Punkten aber noch etwas auf Abstand bleiben.

Kursgewinne in Asien bereiten dem Dax gute Vorgaben, auch wenn der Handel am Freitag an der Wall Street mit Gewinnmitnahmen zu Ende gegangen war. Am Markt hieß es, auch die US-Futures erholten sich derzeit wegen wieder nachlassender Sorgen, was regulatorische Eingriffe Chinas betrifft. Diese hatten in der Vorwoche auch den Dax Punkte gekostet.

Außerdem verwies die Commerzbank am Morgen darauf, dass es in den USA Fortschritte bei der Verabschiedung eines Infrastruktur-Pakets gebe. Demnach soll ein Entwurf vorliegen, über den noch diese Woche abgestimmt werden könne. Im Tagesverlauf dürfte vor allem der ISM-Index aus den USA das Interesse der Anleger auf sich ziehen./tih/eas