FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Dax zeichnet sich am Dienstag ein praktisch unveränderter Start ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor Handelsbeginn einen Punkt tiefer auf 15 676 Punkte. Der Dax hatte die Woche mit einem weiteren Rekord von 15 732 Punkten begonnen, war jedoch wie am Freitag wieder unter 15 700 Punkte zurück gerutscht.

An der Wall Street konnten Dow und S&P 500 ihren Schwung vom Wochenausklang nicht in die neue Woche mitnehmen. Die Experten der Credit Suisse erleben die Anleger fokussiert auf die Verbraucherpreisdaten am Donnerstag und ihre möglichen Signale für die weitere Geldpolitik der US-Notenbank. Sie rechnen mit einer anhaltend lockeren Hand der Fed und sind weiter optimistisch für Aktien - gerade in Deutschland, Großbritannien und Spanien./ag/men