FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem schwächeren Wochenstart zeichnen sich am Dienstag im Dax wieder leichte Gewinne ab. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn 0,2 Prozent höher auf 15 457 Punkte.

Mit einem Vortageshoch von 15 499 Punkten hatte sich einmal mehr die Bedeutung der Marke von 15 500 Punkten gezeigt. Bereits zum wiederholten Mal fehlten in diesem Bereich die Anschlusskäufe. Vom Rekordhoch von 15 568 Punkten wurde der Dax in der Vorwoche schnell wieder zurückgeholt. Für den Mai bleibt jedoch ein Gewinn von fast 2 Prozent. Es war der vierte Gewinnmonat in Folge.

Nach dem trägen Wochenstart, bedingt durch Feiertage an Wall Street und in London, rechnen die Experten der Credit Suisse dank eines prall gefüllten Datenkalenders mit Belebung. Neben den Einkaufsmanagerindizes der Eurozone sehen sie am Dienstag in den USA den ISM für das Verarbeitende Gewerbe im Fokus./ag/stk