FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Mittwoch zunächst auf Schlagdistanz zu seinem Vortagesrekord bleiben. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor Handelsbeginn wenige Punkte höher auf 15 575 Punkte. Nach zuletzt zähem Ringen hatte es der Dax am Dienstag klar über die Hürde von 15 500 Punkten geschafft und bei 15 685 Punkten einen neuen Rekordstand erreicht. Ab dem frühen Nachmittag schmolzen die Gewinne jedoch deutlich zusammen, als die Wall Street die Stärke der europäischen Börsen nicht aufnahm.

"Die entscheidende Frage ist jetzt, ob der Ausbruch nach oben neue Käufer anlockt oder ob der Kursanstieg zu Gewinnmitnahmen genutzt wird", sagte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners mit Blick auf den Dax. "Über allem stehen weiterhin die Fragen, wie schnell und stark die Gewinne der dreißig Dax-Unternehmen ansteigen werden und inwieweit das schon in den aktuell hohen Kursen eingepreist ist." Die Erwartungen der Börsianer seien riesig, so Altmann./ag/zb