Während die Aktienmärkte sich nicht aus ihrem Abwärtstrend befreien können, sieht Martin Utschneider, Leiter Technische Analyse bei Donner & Reuschel, beim Gold-Chart einen "schönen, intakten Aufwärtstrend". w:o TV!

Beim Blick auf den DAX legen sich Anlegern aktuell tiefe Sorgenfalten auf die Stirn. Am Freitag fiel der deutsche Leitindex nochmals mehr als drei Prozent auf unter 13.300 Punkte (w:o berichtet). Glaubt man Chart-Experte Martin Utschneider, dürfte sich an dieser negativen Tendenz erstmal nichts ändern. 

"Der Chart kämpft, um schlimmeres zu verhindern", so Utschneider im Interview mit Martin Kerscher von w:o TV. Doch er sieht aktuell "überhaupt keine Anzeichen für eine Wende." Ganz anders dagegen beim Goldpreis. Könnte das Edelmetall bald sogar frische Rekorde knacken? Mehr dazu im Video.

Mehr wallstreet:online TV gibt es auf unserem YouTube-Kanal. Interviews, Analysen und News aus der Welt der Börse und Finanzen.

Video: Martin Kerscher, Text: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion


Jetzt den vollständigen Artikel lesen