Reich werden und dabei möglichst defensiv vorgehen? Viele Investoren denken vermutlich, dass sich diese beiden Ansätze durchaus beißen. Eigentlich gibt es eher konservative Aktien, die einen soliden, gemächlichen Vermögensaufbau ermöglichen. Oder aber rasante Wachstumsaktien.

Aber vergessen wir nicht: Auch Dividendenwachstum ist vom Ansatz her möglich. Das wiederum könnte die Lösung sein, um reich zu werden, aber mit einer defensiven Variante. Schauen wir im Folgenden einmal, warum diese Option für dich vielleicht relevant sein könnte.

Defensiv reich werden: Der Zinseszinseffekt

Zunächst einmal: Dividendenwachstum ist eine Möglichkeit, um defensiv reich zu werden, weil auch hier der Zinseszinseffekt wirkt. In der Regel ist das der Mechanismus, der über viele Jahre und Jahrzehnte dazu führt, dass eine Investition langfristig orientiert den entscheidenden Unterschied macht. Hier ist das definitiv der Fall.

Der Zinseszinseffekt funktioniert beim Dividendenwachstum, indem sich die Dividenden quasi konsequent verzinsen. Gibt es ein sehr starkes Wachstum über einen längeren Zeitraum, so führt das zu einem exponentiellen Wachstum gemessen an der Dividende und dem initialen Einstandskurs. Hohe zweistellige Dividendenrenditen können langfristig die Folge sein.

Einzig und alleine der Zinseszinseffekt ist ein Grund, warum Dividendenwachstum eine Variante sein kann, um defensiv reich zu werden. Allerdings existieren neben diesem grundlegenden Mechanismus auch andere Gründe.

Dividendenwachstum braucht operatives Wachstum

Ein zweiter Grund, warum Dividendenwachstum vom Ansatz her eine Option sein kann, um defensiv reich zu werden, hängt mit dem operativen Wachstum zusammen. Mittel- bis langfristig trennt sich hier natürlich auch die Spreu vom Weizen. Die wirklich trendstarken Aktien wachsen jedoch über lange Zeiträume und besitzen dabei ein starkes operatives Wachstum.

Oder anders ausgedrückt: Möglicherweise wirkt eine solche Dividendenwachstumsaktie zunächst vergleichsweise teuer. Mit steigenden Ergebnissen je Aktie relativiert sich die fundamentale Bewertung jedoch konsequent. Das ist wiederum ebenfalls ein Grund, weshalb eine Aktie langfristig eine attraktive Gesamtrendite erzielen kann. Und nicht nur steigende Dividenden.

Auch das kann dich defensiv reich machen. Im Endeffekt handelt es sich eher um einen konservativen Wachstumsansatz. Wobei wir nicht vorgreifen wollen: Das ist schließlich unser letzter Grund.

Reich werden: Dieser Ansatz ist defensiv!

Dividendenwachstum kann dich reich werden lassen, und das auf eine defensive Art und Weise, weil der Ansatz vergleichsweise konservativ ist. Insbesondere im Vergleich mit normalen Wachstumsaktien. Jede Dividendenaktie benötigt nicht nur operatives Wachstum. Nein, sondern in der Regel auch positive Ergebnisse und eine daraus resultierende klassische, fundamentale Bewertung mit Kurs-Gewinn-Verhältnissen und der Dividendenrendite.

Das heißt, als Investor kann man hier die Chancen und Risiken auch bewertungstechnisch besser einschätzen. Ein weiterer Grund, weshalb du mit diesem Ansatz defensiv reich werden kannst.

Der Artikel Defensiv reich werden? 3 Gründe, warum ausgerechnet dieser Ansatz vielversprechend ist! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen