Börsentag auf einen Blick

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - KURSGEWINNE - Unter dem Eindruck der jüngsten internationalen Zollquerelen dürfte der Dax am Mittwoch weiter mit der Marke von 13 000 Punkten ringen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor dem Start nun wieder über dieser runden Marke mit plus 0,53 Prozent auf 13 058 Punkten. Derweil verschärfen sich die Spannungen zwischen den USA und China weiter. Nachdem US-Präsident Donald Trump erst vor wenigen Tagen die sogenannten Hongkong-Gesetze zur Unterstützung der Demokratiebewegung in der chinesischen Sonderverwaltungszone unterzeichnet hatte, beschloss das US-Repräsentantenhaus nun ein Gesetz zur Unterstützung der Menschenrechtslage der Uiguren im Nordwesten Chinas. China zeigte sich empört.

USA: - ERNEUT KURSVERLUSTE - US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag mit Blick auf eine baldige Einigung im Handelskrieg auf die Bremse getreten und damit die Anleger auch am zweiten Börsentag der Woche auf dem falschen Fuß erwischt. Trump dämpfte die Hoffnungen auf ein baldiges erstes Teilabkommen mit China. Der Dow Jones Industrial fiel daraufhin um 1,01 Prozent auf 27 502,81 Punkte. Immerhin konnten der Dow und die anderen großen Indizes nach ihren Tagestiefständen die Verluste im weiteren Verlauf eingrenzen.

ASIEN: - SCHWÄCHER - Der Handelsstreit hat die Aktienmärkte in Asien auch am Mittwoch belastet. Nach wie vor schüren Aussagen von US-Präsident Donald Trump die Sorge vor einer neuerlichen Eskalation. In Japan ging es für den Nikkei um ein Prozent nach unten. In Hongkong büßte der Hang Seng 1,05 Prozent ein. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen büßte zuletzt 0,24 Prozent ein.

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

DAX 12.989,29 0,19% XDAX 13.051,58 0,43% EuroSTOXX 50 3.610,99 -0,43% Stoxx50 3.264,96 -0,69%

DJIA 27.502,81 -1,01% S&P 500 3.093,20 -0,66% NASDAQ 100 8.254,74 -0,66%

RENTEN:

Bund-Future 170,99 -0,05%

DEVISEN:

Euro/USD 1,1075 -0,05% USD/Yen 108,57 -0,05% Euro/Yen 120,25 -0,10%

ROHÖL:

Brent 61,32 +0,50 USD WTI 56,52 +0,42 USD

/jha/


Die wichtigsten Termine des Tage

TERMINE UNTERNEHMEN
10:00 DEU:
VDMA, Auftragseingang 10/19
11:00 DEU: VDIK, Jahrespressegespräch, Frankfurt
11:30 DEU: VDA, Jahresabschluss-Pk, Berlin
22:15 DEU: Deutsche Börse, Sitzung des Arbeitskreises Aktienindizes

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE
DEU:
Siemens, Geschäftsbericht GJ 2019
GBR: Banik of America Merrill Lynch European Chemicals Conference u.a. mit K+S, Fuchs Petrolub, Wacker Chemie, Lanxess, London
GBR: Berenberg European Conference (bis 5.12.19) u.a. mit Novartis, Jungheinrich, Roche, AstraZeneca, Stratec
SAU: Ölkonzern Aramco - voraussichtlich Ende der Zeichnungsfrist
USA: Campbell Soup, Q1-Zahlen
USA: Slack Technologies, Q3-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR
DEU:
Destatis, Pressekonferenz ""Städte-Boom und Baustau: Entwicklungen auf dem deutschen Wohnungsmarkt 2008 - 2018"
01:30 JPN: Jibun Bank PMI Dienste 11/19 (endgültig)
02:45 CHN: Caixin PMI Dienste 11/19
09:15 ESP: PMI Dienste 11/19
09:45 ITA: PMI Dienste 11/19
09:50 FRA: PMI Dienste 11/19 (endgültig)
09:55 DEU: PMI Dienste 11/19 (endgültig)
10:00 EUR: PMI Dienste 11/19 (endgültig)
10:30 GBR: PMI Dienste 11/19 (endgültig)
11:30 DEU: Anleihe / Laufzeit: 10 Jahre / Volumen: 3 Mrd EUR
12:30 DEU: Vortrag Wirtschaftsweiser Volker Wieland zum bereits veröffentlichten Herbstgutachten des Sachverständigenrates, Frankfurt
14:15 USA: ADP-Beschäftigung 11/19
15:45 USA: Markit PMI Dienste 11/19 (endgültig)
16:00 USA: ISM-Index Dienste 11/19
16:30 USA: Energieministerium, Ölbericht (Woche)

SONSTIGE TERMINE
10:00 DEU:
Pressegespräch Privatbank Julius Bär: "Ausblick auf die Finanzmärkte 2020", Frankfurt
11:00 DEU: Jahres-Pk Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK), Frankfurt
11:00 DEU: Pk Industrieverband Körperpflege und Waschmittel (IKW) zu Branchenkonjunktur 2019/2020, Frankfurt
18:00 DEU: ESMT Open Lecture "Wirtschaft im 21. Jahrhundert" mit Michael Zahn, CEO Deutsche Wohnen, Berlin
GBR: Nato-Gipfel (zweiter und letzter Tag), London
EUR: Treffen der Euro-Finanzminister, Brüssel
EUR: Treffen der EU-Energieminister, Brüssel

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ.

/bwi

Quellen: 

Finanztermine: https://www.boersennews.de/nachrichten/artik el/tagesvorschau-termine-am-4-dezember-2019/1995885/

Börsentag auf einen Blick: https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/dpa-afx-boers entag-auf-einen-blick-leichte-kursgewinne-erwartet/1996314/