Börsentag auf einen Blick

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - ABWARTEN - Nach dem guten Wochenauftakt dürfte der Dax am Dienstag zunächst kaum vom Fleck kommen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsstart wenige Punkte tiefer auf 13 400 Punkte. Mit 13 425 Punkten hatte der Dax tags zuvor ganz knapp einen weiteren Höchststand seit Januar 2018 erreicht. Die Wall Street startete die Woche gar mit neuen Bestmarken, die im marktbreiten S&P 500 und den Nasdaq-Indizes sogar bis zum Ende in etwa hielten. Im Dax wartet der bisherige Höchststand vom Anfang 2018 bei 12 596 Punkten und ist damit noch rund anderthalb Prozent entfernt.

USA: - NEUE REKORDE - Die US-Börsen haben sich zum Wochenbeginn zu neuen Rekorden aufgeschwungen. Befeuert von weiteren Signalen der Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China, erklommen der Dow Jones Industrial , der marktbreite S&P 500 und der technologielastige Nasdaq 100 neue historische Höchstmarken - und setzten somit die vorweihnachtliche Hausse fort. Am ende legte der Dow um 0,36 Prozent auf 28 235,89 Punkte zu.

ASIEN: - GEWINNE - Die Anleger an den Börsen Asiens bleiben optimistisch. Sie setzen nach der Teileinigung im US-chinesischen Handelsstreit auf eine wirtschaftliche Belebung. Es gibt aber auch Stimmen, die vor zu viel Euphorie warnen, da es bislang nur wenige Details zum Phase-1-Handelsabkommen gibt und US-Präsident Donald Trump unlängst mit Blick auf weitere Verhandlungsrunden schon wieder mit Zöllen gedroht hatte. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen legte zuletzt um rund eineinhalb zu und in Hongkong gewann der Hang Seng etwas mehr als ein Prozent. In Japan stieg der Nikkei nach eine kleineren Korrektur am Vortag um ein halbes Prozent auf 24 066,12 Punkte.

DAX 13 407,66 0,94% XDAX 13 400,23 0,75% EuroSTOXX 50 3772,74 1,12% Stoxx50 3410,80 1,39% DJIA 28 235,89 0,36% S&P 500 3191,45 0,71% NASDAQ 100 8570,33 0,97%

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 172,16 +0,13%

DEVISEN:

Euro/USD 1,1147 0,02% USD/Yen 109,56 0,00% Euro/Yen 122,13 0,02%

ROHÖL:

Brent 65,40 +0,06 USD WTI 60,24 +0,03 USD

/mis


Die wichtigsten Termine des Tage

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 DEU: Ceconomy, Jahreszahlen (Call 8.30 h)
11:00 DEU: KWS Saat, Hauptversammlung, Einbeck
11:00 DEU: Claas, Bilanz-Pk, Düsseldorf
15:00 USA: Eli Lilly, Q4 Guidance Call
22:15 USA: FedEx, Q2-Zahlen

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

USA: Navistar, Q4-Zahlen
USA: Oracle, Q2-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

08:00 EUR: Acea, Kfz-Neuzulassungen 11/19
09:00 ESP: Arbeitskosten Q3/19
10:30 GBR: Arbeitslosenzahlen 11/19
11:00 EUR: Handelsbilanz 10/19
14:00 HUN: Zentralbank, Zinsentscheid
14:30 USA: Baubeginne- und genehmigungen 11/19
15:15 USA: Industrieproduktion 11/19
15:15 USA: Kapazitätsauslastung 11/19
19:00 USA: Fed-Präsident von Boston, Rosengren, hält eine Rede

SONSTIGE TERMINE

11:00 DEU: Amtliche Gutachterausschüsse präsentieren Immobilienmarktbericht Deutschland 2019. Grundlage sind die Daten sämtlicher notariell beglaubigter Kaufverträge.
EUR: Treffen der EU-Agrar- und Fischereiminister (2. und letzter Tag)

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ.
/bwi


Quellen: 

Finanztermine: https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/tagesvorschau -termine-am-17-dezember-2019/2008414/

Börsentag auf einen Blick: https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/dpa-afx-boers entag-auf-einen-blick-anleger-schielen-auf-dax-rekord/200869 9/