Biontech (WKN: A2PSR2) und Moderna (WKN: A2N9D9)-Aktien gehören zu den großen Gewinnern der letzten Monate. So sind Biontech-Aktien seit Anfang 2020 um mehr als 558 % und Moderna-Papiere um etwa 1.436 % gestiegen (21.07.2021).

So gesehen konnte Moderna bisher noch stärker als Biontech von seiner Impfstoffentwicklung profitieren. Die Gründe dafür könnten in der starken finanziellen Unterstützung zu Beginn der Impfstofferforschung und dem großen amerikanischen Markt liegen. Zudem wurde Moderna jüngst in den S&P-500-Index aufgenommen, was der Aktie noch einmal einen starken Schub verliehen hat. In der Folge mussten viele Fonds in die Aktie investieren, während es bisher kaum Verkäufer gibt.

Doch welches Unternehmen ist besser, wenn wir uns heute entscheiden müssten?

Biontech vs. Moderna: Geschäftsmodell

Biontech und Moderna verfügen über ein ähnliches Geschäftsmodell. Beide Unternehmen sind im Biotech-Bereich angesiedelt und forschen an neuartigen Impfstoffen, die auf der mRNA-Technologie basieren. Biontech wurde bereits 2008 gegründet, während Moderna 2010 ins Leben gerufen wurde.

Beide Firmen wurden erst mit einem Covid-19-Impfstoff kommerziell erfolgreich, nutzen nun jedoch die neuen Möglichkeiten, um ihr Forschungstempo noch einmal deutlich zu erhöhen. Beide einen Punkt.

Biontech vs. Moderna: Pipeline und entwickelte Mittel

Die Forschungspipeline entscheidet darüber, welche und wie viele Produkte die Biotechunternehmen in der Zukunft auf den Markt bringen könnten. Der COVID-19-Impfstoff ist hierbei nur ein Anfang.

Biontech besitzt mittlerweile mit BNT122 gegen Hautkrebs ein Mittel in der klinischen Entwicklungsphase zwei, elf in der Entwicklungsphase eins und 15 in der präklinischen Untersuchung. Biontechs Pipeline besteht also bereits aus 27 Mitteln und einem zugelassenen Mittel, das bereits vermarktet wird.

Moderna dagegen besitzt derzeit vier Mittel in der zweiten, elf in der ersten klinischen Phase und neun Kandidaten in der präklinischen Entwicklung. Insgesamt verfügt Moderna aktuell über 24 Mittel in der Entwicklung und über ein zugelassenes Produkt auf dem Markt.

Moderna liegt somit schon leicht vor Biontech, wenn wir nur die Kandidaten der ersten und zweiten Entwicklungsphase berücksichtigen. Punkt für Moderna.

Bisherige Geschäftsentwicklung

Beide Firmen sind erst nach 2019 erfolgreich geworden und erzielten zuvor nur geringe Umsätze und Verluste. Dieses Bild hat sich nun gewandelt. In den zurückliegenden zwölf Monaten steht Moderna bei 2.732 Mio. US-Dollar (2.321 Mio. Euro) Umsatz und 597,9 Mio. US-Dollar (508 Mio. Euro) Gewinn, während Biontech 2.503 Mio. Euro Umsatz und 1.196,7 Mio. Euro Gewinn verbuchen konnte.

Biontech verfügt mit knapp 60 % über die höhere Eigenkapitalquote gegenüber Moderna mit 30,2 %. Beim operativen Cashflow liegt Moderna mit 5.104 Mio. US-Dollar vor Biontech mit -270,1 Mio. Euro. Leichter Vorteil für Biontech und damit einen Punkt.

Bewertung

Moderna liegt aktuell bereits bei einer Marktkapitalisierung von 128.799 Mio. US-Dollar, während Biontech bei 52.621 Mio. Euro steht (21.07.2021). Wenn wir diese Zahlen mit den Ergebnissen vergleichen, ist Moderna aktuell schon deutlich teurer, was an der besseren Pipeline liegen kann. Punkt für Biontech.

Dieses Duell gewinnt damit sehr knapp Biontech.

Der Artikel Der bessere Kauf: Biontech-Aktie vs. Moderna-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzten seine Zukunftschancen in einem kürzlichen Ranking als hervorragend ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Moderna.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen