Zahlreiche Rohstoffe erleben momentan einen Preisanstieg. Die Edelmetalle Gold und Silber sind vor allem gefragt, weil die Notenbanken und Regierungen mit ihren Stabilitätsmaßnahmen die Geldmenge erhöhen und dadurch das Bedürfnis für Inflationsschutz wecken. Während Gold weitestgehend eine unabhängige Währung darstellt, ist Silber nicht nur Anlageobjekt, sondern wird auch industriell verwendet. Der Energiesektor hat sich ebenfalls beruhigt und der Preis für Erdöl steigt. Auch Kupfer hat sich von seinen Tiefstständen im März 2020 wieder erholt. Steigende Preise bedeuten höhere Margen, jetzt kommt es auf das Timing an.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen