CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken
Anzeige: Die Revolution der Geldanlage: hohe Rendite garantiert

Deutsche Anleihen: Leicht gefallen

14:42 Uhr 12.01.2018

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag etwas nachgeben. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,03 Prozent auf 160,46 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf 0,58 Prozent.

Die Kursausschläge hielten sich nach den Verlusten an den vergangenen Tagen in Grenzen. Die erfolgreich abgeschlossen Sondierungsgespräche zwischen Union und SPD gaben dem Markt keine neue Richtung. Es soll keine Steuererhöhungen geben, aber eine Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen. Zudem soll eine Grundrente für langjährige Geringverdiener eingeführt werden, heißt es in dem Ergebnispapier.

An den vergangenen Tagen hatten Signale der EZB die Erwartungen an einen Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik verstärkt und Bundesanleihen belastet. In der Eurozone hielten sich die Bewegungen in Grenzen. In Italien jedoch gingen die Renditen merklich zurück./jsl/bgf/tav

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!