FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Freitag im frühen Handel kaum bewegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,02 Prozent auf 176,00 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,43 Prozent.

Damit konnte der Bund-Future seine deutliche Erholung vom Vortag vorerst nicht fortsetzen. Zuletzt hatte die Sorge vor den Folgen eines starken Anstiegs der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in den USA für Auftrieb bei den Festverzinslichen gesorgt.

Im weiteren Handelsverlauf könnten Daten zur Stimmung der Einkaufsmanager im Bereich Dienstleistungen aus der Eurozone für mehr Bewegung am deutschen Rentenmarkt sorgen. Aus den USA sind dagegen keine Impulse zu erwarten, weil die amerikanischen Finanzmärkte vor dem Nationalfeiertag am Samstag geschlossen bleiben und keine US-Konjunkturdaten auf dem Programm stehen./jkr/stk