FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag angesichts einer wieder wachsenden Verunsicherung zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,23 Prozent auf 176,07 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,44 Prozent. Besonders deutlich gaben in der Eurozone die Renditen italienischer Staatsanleihen nach.

Die Skepsis an den Finanzmärkten ist zuletzt etwas gewachsen. Die immer noch hohen Corona-Infektionszahlen in den USA und anderen Ländern verunsichern. Am Nachmittag wurden zudem schwache Immobiliendaten aus den USA veröffentlicht. Die Verkäufe bestehender Häuser sanken im Juni stärker als erwartet. Im Mai waren sie regelrecht eingebrochen./jsl/mis