FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Dienstag zugelegt. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> stieg um 0,11 Prozent auf 173,89 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,36 Prozent.

Die Unsicherheit an den Finanzmärkten bleibt hoch. In Großbritannien wurde Boris Johnson zum Parteichef der Konservativen Partei gewählt. Er soll am Mittwoch von Königin Elizabeth II. zum Premierminister ernannt werden. Johnson will das Abkommen über den EU-Austritt seines Landes mit Brüssel neu verhandeln und notfalls die EU ohne Abkommen verlassen. Zudem stützten am Nachmittag schwache Daten vom US-Häusermarkt./jsl/fba